TopHeader DE

Euroflorist ist Europas größter Blumengrußvermittler mit mehr als 10.000 angeschlossenen Floristen, die jährlich 1,8 Millionen Blumensträuße liefern. Aber welche Menschen stecken eigentlich dahinter? Wer stellt Ihre bestellten Blumen liebevoll zusammen und bringt sie zum Empfänger? Lernen Sie hier unsere Partnerfloristen näher kennen.

1)     Warum haben Sie sich für den Beruf des Floristen entschieden und was gefällt Ihnen daran am meisten?
Das Schönste an meinem Beruf finde ich das kreative Gestalten, und die Blumen bereiten mir einfach Freude. Als Florist ist man sozusagen mittendrin im Leben, ich lerne viele Leute kennen. Das macht einfach Spaß.

2)     Warum denken Sie, dass Blumen für Menschen eine Rolle spielen?
Blumen beleben einen Raum, gleichzeitig beleben sie das Gemüt. Die meisten Menschen freuen sich, wenn sie Blumen bekommen oder sich Blumen selbst kaufen. Heutzutage hat jeder so viel Stress im Alltag, mit Blumen holt man sich die Natur ins Haus, alles wirkt fröhlicher und freundlicher, das Zuhause wird zu einer Oase.

Bei Beerdigungen zum Beispiel haben Blumen auch eine große Bedeutung. Ohne sie wäre alles noch viel trauriger. Blumen stehen für Leben, für Hoffnung. Meine Oase zu Hause finde ich bei meinem Kind und meinem Hund. Wenn ich mir doch mal Blumen hinstelle, dann am liebsten ein paar lose Blumen, zum Beispiel weiße Rosen in einem Milchkübel. Das finde ich schön.

3)     Warum haben Sie sich entscheiden Mitglied bei Euroflorist zu werden?
Ich wollte irgendwann auch anfangen mit Blumengrußvermittlung, da ich viele Anfragen von Kunden bekam. Die musste ich dann immer wegschicken. Also habe ich mich erkundigt. Bei Euroflorist konnte ich sofort Partner werden, ganz ohne Bedingungen. Da hat alles von Anfang an super geklappt, und ich bin bis heute sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit. Die Auslieferungen macht seit eh und je mein Vater. Er macht das ganz toll und mit sehr viel Hingabe. Mein Papa kennt sich mittlerweile besser aus als jeder Taxifahrer. Ich bin stolz auf ihn.

4)     Was war der ausgefallenste Kundenwunsch bei Ihnen bisher?
Neulich hatte ich einen Auftrag für ein Trauergesteck im Harley-Davidson Stil. Die Form sollte genauso wie das Harley-Davidson Logo sein. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht, da konnte ich mal richtig kreativ sein. Der Kunde war am Ende total begeistert. Ich hab zwar mindestens vier Stunden an dem Stück gearbeitet, aber das war’s wert.

5)    Bieten Sie besondere Produkte in Ihrem Geschäft an und wie wählen Sie Ihre Blumen aus?
Ich habe viele Rosen in allen Farben und Formen, das ist meine Lieblingsblume. Rosen sind darum fast in all meinen Sträußen drin. Ich mag vor allem natürliche, volle Sträuße. Bei mir steht die Gestaltung mit Blumen daher voll und ganz im Mittelpunk. Exotische Blumen, Geschenkartikel wie Plüschtiere und andere Accessoires biete ich gern auf Anfrage an und wenn das bei Blumengrüßen gewünscht wird natürlich. 

Besuchen Sie Setzkorn Floristik doch einfach im Internet auf: http://www.setzkorn-floristik.de oder schauen Sie bei Britta Setzkorn im Laden vorbei:
Britta Setzkorn, Kestnerstraße 5, 30159 Hannover

- Oktober 2013 -