TopHeader DE

Adventskalender: 5. Tag Sinterklaas

Besondere Tage im Dezember – Sinterklaas

Ist Ihnen Sinterklaas schon mal „über den Weg gelaufen“?
Falls Sie diese Frage im eigentlichen Sinne mit „Ja!“ beantworten können – alle Achtung! Falls Ihre Antwort, wie bei sicher jedem „Nein!“ ist, dann ist dieser Eintrag in unserem Adventskalender genau richtig für Sie.

Sinterklaas und alles drumherum kommt von unseren westlichen Nachbarn, den Niederländern. Fragen Sie einen „Holländer“ was typisch für sein Land ist, dann wird er sicher auch Sinterklaas zu aufzählen. Seit etwa 1850 wird jedes Jahr am 5. Dezember Sinterklass besonders bei den Kindern gefeiert.

Oft werden Sinterklaas und der Weihnachtsmann verwechselt, obwohl es keine Familienbunde zwischen den beiden Herren gibt. Es handelt es sich hierbei um zwei völlig verschiedene Charaktere. Aus Überlieferungen was Saint Nicolaas ein Bischof, der in Myra (Türkei) um 300 n.Ch.  lebte und sich für die Armen und Hilfsbedürftigen einsetzte. Man sagt, dass er heimlich Geld durch Fenster warf, das dann zufällig in den Schuhen der Leute landete.

Sinterklaas lebt in Spanien und reist von dort aus jedes Jahr, wie sollte es anders sein, mit seinem Dampfschiff in die Niederlande, wo er schon im November eintrifft. Seine Ankunft ist eine Riesensache. Die Kinder singen Lieder und erhalten natürlich Süßigkeiten von Sinterklaas und seinen Helfern.

Sobald Sinterklaas im Lande ist, stellen Kindern ihre Schuhe und eine Kleinigkeit zu Essen für Sinterklaas Pferd „Amigo“ neben den Kamin. Um wirklich alles richtig zu machen, werden vor jedem zu Bett gehen noch Lieder gesungen. Des Nachts kommt Sinterklaas mit Pferd und Helfern, den Pieten, über die Dächer und verteilt kleine Geschenke. Die Pieten klettern durch den Kamin ins Haus und legen die Geschenke in den richtigen Schuh. Am 5. Dezember bekommen die Kinder dann endlich die wahren und größten Geschenke und am 6. Dezember jetzt es für Sinterklaas wieder ab in die Sonne Spaniens.

Die Süßigkeiten, die Sinterklaas und seine Helfer verteilen heißen Perpernoten (Pfeffernüsse). Außerdem sind einzelne Buchstaben (häufig der Anfangsbuchstabe des Vornamens) aus Schokolade sind sehr beliebt. Die Perpernoten werden aus Roggenmehl, Zucker, Anis und Zimt hergestellt und sind auch bei den Erwachsenen Niederländer äußerst beliebt.