TopHeader DE

Adventskalender: 4. Tag Heiße Schokolade

Unsere heutiges Rezept für die Adventszeit - heiße Schokolade

Zum Winter gehört die heiße Schokolade ebenso wie Schnee, Dunkelheit, Kerzenschein und Gemütlichkeit. Nach einem Bummel über den Weihnachtsmarkt, dem Geschenkeinkauf, einem Spaziergang oder auch bevor es raus in die Kälte geht, ist ein Becher selbstgemachte heiße Schokolade ein Muss! Am besten trinkt man eine heiße Schokolade ganz in Ruhe – nicht nur wegen der Hitze, sondern auch um den reichen cremigen Geschmack zu genießen und um zu entschleunigen.

Unsere Zutaten für eine wirklich selbstgemachte heiße Schokolade:
• 1 Liter halbvolle Milch
• 2 Esslöffel Maismehl
• 1,5 Esslöffel Vanilleextrakt
• 4 Esslöffel Kakao (organisch)
• 3 Esslöffel Puderzucker
• 75 Gramm dunkle Schokolade (mind. 70%ig)
• 15-20 Gramm gehobelte Kakaobohnen
• 0,5 Teelöffel Zimt
• 1 Prise Salz

1. Schritt
Milch in einen großen Topf und langsam erhitzen bis zum Sieden.

2. Schritt
Vermischen Sie Maismehl, Vanilleextrakt, Kakao, Puderzucker, dunkle Schokolade, geriebene Kakaobohne, Zimt und Salz sorgfältig.

3. Schritt
Geben Sie alles unter gleichmäßigem Rühren in den Topf mit der siedenden Milch. Rühren Sie so lange, bis eine cremige Masse entsteht. Am besten genießen Sie die Schokolade entspannt vor einem Kamin oder auf dem Sofa.