TopHeader DE

Adventskalender: 22. Tag Amaryllis

Amaryllis – Kurioses und Tipps

Haben Sie schon gewusst, dass…
• …der Name Amaryllis aus dem Griechischen kommt und „funkeln“ bedeutet?

• …in Deutschland die Amaryllis auch unter dem Begriff „Ritterstern“ läuft?

• …eine Amaryllis vom Samen bis zur Blüte ca. sechs Jahre braucht? Allein die Zwiebel der Amaryllis benötigt drei bis fünf Jahre bis zur vollständigen Entwicklung.

• …einige Substanzen der Amaryllis in der Medizin gewonnen werden, um Alzheimer zu bekämpfen?

• …eine Amaryllis bei liebevoller Pflege bis zu 75 Jahre alt werden kann?


Wie sollte ich meine Amaryllis pflegen?
• Bitte stellen Sie eine  Amaryllis immer an einen kühlen, schattigen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung.

• Bewässern bitte nur in Maßen und so, dass nur der Boden und nicht die Zwiebel Wasser erhält.

• Bei einer großen Zwiebel und korrekter Pflege könnten Sie mit etwas Glück über einen Zeitraum von ein paar Wochen bis zur vier Amaryllisblüten bekommen.